Interview mit Slutifer von Impaled Nazarene

IMPALED NAZARENE veröffentlichen dieser Tage ihr neues Werk “Pro Patria Finlandia”, dass gewohnte Kost der Finnen bietet. Sänger Slutifer klärt uns über den patriotischen Titel, Saufgelage und sonstigen Krieg auf.

English Original…

Grüße dich, Mika. Wie ist\’s?
– Könnte nicht besser sein. Wir sind auf Platz 38 der finnischen Charts eingestiegen, sehr fein.

„Pro Patria Finlandia“ heisst euer neustes Album. Wie kommts zum Bekenntnis fürs Vaterland? Hat das was mit der politischen Situation zu tun?
– Ich bekenne nichts, ich wollte einen lateinischen Titel haben, lieh mir ein Finnisch/Latein-Wörterbuch aus und fand pro patria. Habe Finlandia hinzugefügt aber ich dachte an Finlandia Vodka, nicht unser Land. Zudem für die, die ignorant sind, unser berühmtester Klassikkomponist Sibelius hat ein Stück namens Finlandia. Der Titel hat keinerlei Verknüpfung zu der Lyrik des Albums.

Das Cover zeigt ja eine blutverschmierte finnische Flagge vor einem mit Nebelschwaden durchzogenen Wald, was soll uns das zeigen? Symbolisiert das sowas wie Stolz auf Finnland und zur Not bis zum Letzten kämpfen?
– Ich gab den Titel des Albums einen Künstler und er kreiierte das, war alles seine Idee. Man kann sagen, dass es ein Bild von einem Schlachtfeld ist und das tote finnische Soldaten unter der Flagge sind.

Das Endergebnis ist ja gewohnte Gebolze-Kost. Schonmal überlegt auch ruhigere Parts einzubauen oder legt ihr auf sowas keinen Wert?
– Vor Jahren sagte ich, dass wir als IMPALED NAZARENE keine ruhige Kost bieten werden, wir spielen extremen Metal. Wir hatten einige ruhige Songs aber wir verwarfen sie, da sie nicht in unser Albenkonzept passen würden. Wir wollen nur brutalen fucking metal machen, der zugleich aber dynamisch und komplex ist.

Seid ihr mit gewissen Erwartungen an „Pro Patria Finlandia“ herangegangen oder habt ihr damit etwas verwirklichen können, was ihr längst tun wolltet?
– Wir planen nie etwas, alles passiert einfach so. Wir brauchen Arbeitsdruck also setzen wir die Studiotermine und Deadline bei der alles fertig sein muss. Manchmal sieht das dann hoffnungslos aus aber letztlich tritt das Ergebnis Ärsche.

Was hälst du von eurem neuen Album, verbindest du damit etwas Besonderes?
– Für mich ist es unser neuntes und bestes Album bisher.

Woher nehmt ihr eigentlich die Inspiration für eure Texte?
– Ich brauch bloß den Fernseher einzuschalten oder in den Supermarkt zu gehen und ich werde schon gereizt, weil die Menschen dumm und blind sind. Wir hassen die Menschheit ziemlich und wir drücken usneren hass durch die Musik aus anstatt 100 Leute abzuknallen bei der sonntäglichen Messe in der örtlichen Kirche.

Was reizt euch denn an den Themen rund um Satan und gegen Christen?
– In Finnland sind die Kirche und der Staat nicht voneinander getrennt, weshalb die Kirche die Möglichkeit hat, Macht auf die Politik auszuüben. Dagegen kämpfen wir. Satan ist in den meisten Fällen ein Synonym für etwas anderes.

Viele Bands spielen ja gerne mit diesen Texten, wie ist das bei euch? Nutzt ihr die satanistischen Lyrics aus Spass oder steckt da für euch wirklich was dahinter?
– siehe die letzte Antwort.

Was heisst „Tol Cormpt Norz Norz Norz“ eigentlich übersetzt oder ist das eine Eigenkreation von euch?
– Das ist Enochian und bedeutet: Ihr alle sollt mit der 666 nummeriert sein. Google um mehr über Enochian zu erfahren, falls du Zeit hast.

Sprecht ihr mit dem „Nyrkillä Tapettava“ eigentlich wen bestimmtes an? ;]
– Ja, tue ich aber es war absichtlich übertrieben geschrieben. Jüngere Leute nehmen das aber wohl zu ernst, weshalb jedes neue Mädl, wenn ich sie date, fragt, ob ich auch einen Song über sie schreiben werde. Das Ganze scheint sich gegen mich gewendet zu haben.

Man hat oft den Eindruck, ihr seid leicht bescheuert und z.B. dein Pseudonym Slutifer bestätigt das ja. Magst das unterstreichen oder dazu was sagen?
– Du hättest präziser fragen sollen, weil ich nicht genau weiss, was du wissen willst?? Nebenbei gesagt ist Sluti666 seit Jahren mein Nick, Slutifer ist ein alter Name. Impaled Nazarene ist eine Band, die Trends und Genres nicht folgt, wir haben immer das gemacht, was wir machen wollten. Ich vermute, das ist der Grund, warum uns manche Personen hassen, weil wir uns nicht so verhalten, wie man es von uns erwartet und wir keinen Szene-Regeln folgen. Was auch immer.

Ich hab gehört, du trinkst täglich ne Flasche Vodka am Morgen, hast aber nach drei Flaschen Bier gekotzt und warst total betrunken. Kann es sein, dass du einen komischen Körper hast oder wie erklärst du dir das?
– Oh, die Gerüchte-Ecke. Ich kotze nicht weil ich kotzen hasse. Und ich würde sicherlich nicht von drei Bier kotzen müssen. Ausserdem trinke ich kein Bier mehr, weil es mir nicht schmeckt. Ich trinke vielleicht zwei Flaschen im Monat. Ganz sicher trinke ich keine Flasche Vodka am Tag. Nebenbei bemerkt ist Whiskey meine Wahl und der ist sehr teuer, deshalb trinke ich den nur selten. Ich gehe vielleicht einmal in drei Monaten aus. Zufrieden?

Mal wieder zurück zu Impaled Nazarene: Ihr tourt ja durch Europa, freut ihr euch da auf ein Land besonders? Wenn ja, auf welches und wieso?
– Ich freue mich auf die Shows in Serbien, Kroatien und Polen, weil wir da noch nie gespielt haben. Am meisten freue ich mich aber auf Sardinien, weil wir die erste extreme Metalband sein werden, die auf der Insel spielt. Das wird großartig!

Was macht dir/euch beim Touren eigentlich am meisten Spass?
– Die Shows und du triffst neue Leute, lernst andere Kulturen kennen, isst und trinkst regionale Sachen. Normale Sachen von denen auch jeder Durchschnittskerl träumt.

Was ich mich noch so frage: Was für Bands hörst du denn privat? Sicher auch Porngrind dabei oder? ;]
– Ich höre kein Porngrind. Ich höre meine alten Faves auf Vinyl: Slayer, Sodom, Venom, Ripcord, Extreme Noise Terror, Napalm Death, Zeugs wie das. Aber am meisten höre ich Stille. Ich höre selten Musik, ich bevorzuge totale Stille.

Zum Schluss: Darf man ein Video im Stil von „Hardboiled and still hellbound“ erwarten? War ja recht heiss, das Video ;]
– Wir hatten ein Budget aber wir lehnten ab. Solange du keine Single hast, so dass das Video es abrunden könnte, ist das sinnlos. Es endet auf unserer Seite als .avi-Format und niemanden interessiert es mehr. Sowas ist scheisse. Wir sagten Osmose, dass sie uns in Magazine bringen sollen, das ist bessere Promotion.

Das wars auch schon, hast noch was feines zu sagen? Ich bedanke mich bei dir schonmal für das Interview, Mika.
– Danke dir, nun trinke ich diese Wodkaflasche und kotze mich zu Tode. Hail Satan!!!


Geschrieben am 30. März 2006 von Patrick


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder werden mit * markiert

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: