Benefizkonzert Rage4Water

  • München, Feierwerk (Hansa 39)
  • 19. Oktober 2019


Am Samstag, den 19. Oktober 2019, lädt die Hilfsorganisation VIVA CON AGUA zu einem Benefizkonzert ins Münchner Feierwerk ein. Der VIVA CON AGUA DE SANKT PAULI e.V. wurde im Jahr 2005 vom ehemaligen Fußballprofi Benjamin Adrion gegründet. Die Organisation fördert dabei im In- wie auch im Ausland eine Vielzahl an Projekten mit dem Ziel, durch Hygiene- und Sanitärversorgung den Menschen in den Projektländern Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. Neben den direkten Hilfen vor Ort, setzen sich in Deutschland ca. 60 Crews in verschiedenen Städten dafür ein, auf Missstände in Entwicklungsländern aufmerksam zu machen (weltweit haben 579 Mio. Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser) und Spenden zu organisieren.

Mit Pfandtonnen und Ständen auf diversen Festivals sind die Helferinnen und Helfer von VIVA CON AGUA stetig auf musikalischen Veranstaltungen anzutreffen. Nachdem die letzten Festivals des Jahres nun vorüber sind, hat sich die Münchner Crew dazu entschlossen, ihr eigenes Benefizkonzert unter dem Namen RAGE4WATER zu organisieren. Dieses steht dabei nicht nur für sauberes Wasser, sondern auch für lokalen Punk. Vier Bands des Münchner und Österreichischen Undergrounds werden im Namen des guten Zwecks den Abend gehörig rocken.

Die Wiener GIN SØNIC werden mit ihrem gutgelaunten Rock den Abend eröffnen. Griffige Riffs treffen auf eine kraftvolle Stimme, die gemeinsam das Publikum die Gläser in die Höhe recken lassen wird. Im Anschluss werden HEATHCLIFF aus München die Bühne betreten, die die leider verhinderten Urbaner Verschleiss ersetzen. Selbst bezeichnen die vier Jungs ihre Musik als Skatecore mit Einflüssen aus Hardcore, Metal und Reggae. Eine bunte Mischung, die live mit Sicherheit für reichlich Bewegung sorgen wird.

Mit der Bestätigung von IQ ZERO haben VIVA CON AGUA keine Mühen gescheut und die „bekannteste und wahrscheinlich beste Punkrock-Band Bichls“ nach München gelotst. Den vier Jungs aus dem 2000-Einwohner-Dorf fehlt es allerdings nicht an Spielintelligenz: Clever verwebt die Band Elemente des 90er-Jahre-Punks mit modernen Einflüssen. Den vorläufigen Abschluss des Abends werden LESTER bescheren. Mit Spielwitz und viel Energie erschaffen die Münchner einen spannenden Sound aus Punk, Indie und 90er-Jahre-Emo und werden das RAGE4WATER-Benefizkonzert mit ihrem Auftritt erfolgreich abrunden.

Für alle, denen das tolle Paket an Underground-Bands noch nicht genug ist oder die den Abend mit einem gemütlichen Bier ausklingen lassen wollen, wird es im Anschluss an die Auftritte eine Aftershowparty inklusive DJ geben. Tickets für die Benfizveranstaltung gibt es für 17,20€. Der Erlös fließt in vollem Umfang in die Projekte von VIVA CON AGUA. Wer also nicht nur für sein persönliches Karmakonto etwas Gutes tun will, sondern den Underground supporten und den guten Zweck unterstützen möchte, sollte sich den 19. Oktober 2019 fett im Kalender markieren.

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: