Brutal Assault Open Air 2019

  • Festung Josefov, Jaroměř (CZ)
  • 07. August 2019 - 10. August 2019

Das beliebte Extreme-Metal-Festival BRUTAL ASSAULT OPEN AIR geht 2019 in die 24. Runde. Vom 7. bis zum 10. August 2019 treffen sich erneut zahlreiche Metalfans in der Festung Josefov im tschechischen Jaroměř.  67 Bands sind bereits bestätigt – und damit erst knapp über die Hälfte. Am Ende wird das Line-Up aus 130 Bands bestehen.

Auch 2019 hat das Festival wieder einiges zu bieten. Im Black Metal sind, wie jedes Jahr, wieder zahlreiche interessante Acts vertreten. So können sich etwa Fans der norwegischen Symphonic-Black-Metal-Legenden DIMMU BORGIR auf eine Show freuen. Auch ROTTING CHRIST, MGŁA, ANAAL NATHRAKH und TAAKE kehren 2019 in die Festung Josefov zurück. MYRKUR dürfen ihre vom Stromausfall 2018 betroffene Show 2019 noch mal in voller Länge nachholen.

Wie jedes Jahr liegt auch 2019 ein Fokus des Festivals wieder auf Death Metal verschiedenster Spielweisen. Für die Deathgrind-Fraktion dürften ABORTED ein klares Highlight darstellen. Die Death-Veteranen CARCASS, IMMOLATION und DEICIDE werden kommendes Jahr ebenfalls mit von der Partie sein. KRISIUN nehmen den langen Weg von Brasilien auf sich, um 2019 mit dabei sein zu können. Auch Peter Tägtgren bringt HYPOCRISY wieder zurück nach Jaroměř. Hard-, Metal-, Grind- und Deathcore-Fans hingegen dürfen sich auf Top-Acts wie AFTER THE BURIAL, AGNOSTIC FRONT, NAPALM DEATH, OF MICE & MEN oder THY ART IS MURDER freuen.

Im Thrash-Sektor fährt das BRUTAL ASSAULT OPEN AIR 2019 gleich mit mehreren internationale Größen auf. Thrash-Legenden wie ANTHRAX, DESTRUCTION, SACRED REICH, TANKARD und TESTAMENT müssen sicherlich niemandem mehr vorgestellt werden. Die Progressive-Legende und (unfreiwilligen) Djent-Urväter MESHUGGAH dürften für viele ein Argument sein, das Festival 2019 zu besuchen. Mit Metal Church konnte das BRUTAL ASSAULT OPEN AIR ein richtiges Heavy-Metal-Urgestein für sich gewinnen. Ebenso dürften GODFLESH für alle Industrial-Begeisterten ein Highlight darstellen. ELECTRIC WIZARD sind ebenfalls mal wieder an Bord, ebenso wie die „Godfathers of Doom“, The OBSESSED. CULT OF LUNA werden erscheinen, um ihre tonnenschweren Post-Metal-Riffs auf das Publikum loszulassen.

Wer es etwas anspruchsvoller braucht, wird im Prog- und Avantgarde-Sektor mit herausragenden Acts wie der Post-Prog-Formation THE OCEAN COLLECTIVE oder Anneke van Giersbergens neuer Band VUUR versorgt. Die Avantgarde-Metaller von DIABLO SWING ORCHESTRA, die letztes Jahr leider abgesagt hatten, dürfen 2019 ihren Auftritt nachholen. Die legendären MANES kehren 2019 ebenfalls zum BRUTAL ASSAULT OPEN AIR zurück, ebenso wie die Alternative-Prog-Rocker ANATHEMA.

Doch auch für Leute, denen vier Tage Metal zu anstrengend sind, gibt es ausreichend Programm. Neben Nicht-Metal-Acts wie den Synthwavern CARPENTER BRUT, den gefragten Noise-Rockern DAUGHTERS oder den Wardruna-inspirierten HEILUNG gibt es wieder die Möglichkeit, auf dem Metalmarkt herumzuschlendern, sich im Horror-Cinema ein paar ausgewählte Horrorfilme anzuschauen, das vielfältige Essensangebot zu nutzen oder sich gemütlich in den zahlreichen Bars und Lounges auf dem Gelände aufzuhalten.

Tickets gibt es aktuell im Vorverkauf noch für 90 Euro pro Person. Für lohnenswerte 12 Euro lässt sich ein Zugang zum schönen Natural Stand auf dem Hügel vor den beiden Main-Stages dazubuchen.

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: