Mead and Greed 2020

  • Oberhausen, ResonanzWerk
  • 23. Oktober 2020 - 24. Oktober 2020

Das MEED AND GREED findet 2020 aufgrund der Coronakrise erst im Herbst statt. Der neue Termin ist der 23./24. Oktober 2020. Das Billing bleibt nahezu unverändert. Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Nach dem ausverkauften Emscherdamm im Vorjahr zieht das Festival innerhalb Oberhausens ins ResonanzWerk um. Für Freunde des Folks, Mittelalter-Rocks und Metals bietet die neue Location nun noch mehr Platz, um das diesjährige Line-Up gebührend zu feiern und dabei das ein oder andere Kaltgetränk zu genießen:

Niemand geringeres als die holländischen Nordmänner von Heidevolk geben sich beim M&G 2020 die Ehre! Zweistimmiger Klargesang und Growls in bester Folk- und Pagan-Metal-Manier überzeugt Zuhörer auf der ganzen Welt bereits seit 2002. Die Schöpfer von „Saksenland“ und der wohl legendärsten Version von Vulgaris Magistralis bringen ihr aktuelles Album Vuur van Verzet mit in das Resonanzwerk und präsentieren eine Mead & Greed-würdige Show!

Bereits seit 1997 treiben die bergischen Löwen von Obscurity ihr Unwesen und haben sich mit ihrem prägenden Pagan-Metal-Sound schon lange als Speerspitze der Szene etabliert. Ihr „Battle Metal“ umfasst mittlerweile acht Studioalben, mit denen sie beim MEAD AND GREED 2020 die Schlacht anführen werden!

Skiltron gelten als eine der größten argentinischen Exportbands und zusammen mit Triddana als eine der heißesten Folk-Metal-Bands Südamerikas. Nach Auftritten mit nahezu allen Szenegrößen und auf den großen Festivals rund um die Welt, sind sie mehr als nur ein Geheimtipp und schicken sich an, beim Mead & Greed 2020 nun eine weitere Bühne erobern.

Abgerundet wird das Line-Up 2020 durch die folgenden Gruppen:
Akando
Brachmond
Cantus Levitas
Crusade of Bards
Fabula Rasa
Kultasiipi
Storm Seeker
THORONDIR

Eine weitere Band, die in die Bresche von Black Messiah springen wird, steht noch aus. Diese sind im Oktober leider nicht mehr mit von der Partie. Wer noch kein Ticket hat, kann sich bereits ein Festivalticket im wieder eröffneten Vorverkauf sichern! Tickets zu einem Preis von 40 Euro zzgl. Versand gibt es hier. Tagestickets folgen dann sobald das Lineup wieder vollständig ist.

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: