Wacken Winter Nights 2019

  • Wacken
  • 22. Februar 2019 - 24. Februar 2019

Im Sommer ist das Wacken Open Air absoluter Kult und die Institution in Sachen Metalfestivals, im Winter hingegen war es in Wacken bisher meist recht ruhig. Wie gesagt, bisher. Seit nunmehr fast drei Jahren gibt es neben dem W.O.A. nämlich noch eine Attraktion in Wacken, und zwar die WACKEN WINTER NIGHTS. In der Zeit vom 22.02.2019 bis zum 24.02.2019 wird die dritte Ausgabe stattfinden und die WACKEN WINTER NIGHTS sind dabei alles andere als ein kleiner Indoor-Abklatsch des großen Bruders.
Das Fest bietet viel mehr eine Mischung aus Mystik, Fantasie, Mittelalter und Metal auf einem einzigartigen Gelände. Egal ob Mystic Woods, Old Village, Theatre Of Grace oder Ice Palace, es ist für jeden Geschmack etwas geboten. Aber auch die Wacken Church direkt im Dorf wird wieder für Konzerte genutzt werden.

Was bedeuten nun aber all die Namen und was genau kann man auf den WACKEN WINTER NIGHTS erleben?
Nunja, da wären zum Beispiel die genannten Mystic Woods, welche mit urigen Spelunken, Speis und Trank sowie Sitzgelegenheiten auf die Besucher warten und gleichzeitig Tummelplatz für allerhand fahrendes Volk, Gaukler und magische Wesen sind.

Das Old Village wiederum ist ein kleines Dorf mit allerhand Handwerkshäusern, Spelunken und Händlern, in welchem sich auch die Old Chapel befindet, eine der kleineren Bühnen des Festivals. In diesem Dorf findet man also alles was das Herz begehrt. Ambrustschießen, Axtwerfen und Bogenschießen sind nur einige der weiteren Attraktionen.
Das Theatre Of Grace ist die zweite Hauptbühne auf den WACKEN WINTER NIGHTS und ist sowohl überdacht als auch beheizt und erinnert in seiner Aufmachung an ein Varietè-Theater. Hier befindet sich neben der Bühne auch ein Tresenbereich und auch die Wacken Foundation und die Full Metal Army haben hier ihr Zuhause. Bands wie APOCALYPSE ORCHESTRA, BANNKREIS und EREB ALTOR werden euch hier erwarten.
Die größte Bühne des Festivals findet ihr im Ice Palace, dessen Überdachung auf riesigen „Eissäulen“ thront. Natürlich ist auch dieser Bereich beheizt und bietet zudem Platz für mehrere tausend Menschen. Im Ice Palace erwarten euch dann mit Bands wie ARKONA, ELUVEITIE, KORPIKLAANI, MOONSORROW oder SALTATIO MORTIS die Headliner des Festivals.

Wie nächtigt nun aber der Besucher der WACKEN WINTER NIGHTS?
Einerseits kann man sich natürlich selbst um Unterkünfte kümmern, aber man kann auch einfach campen. Tatsächlich wird es für die dritte Ausgabe des Festivals wieder ausreichend Campingflächen geben und auch mietbare , beheizte Holzhütten stehen in begrenzter Zahl zur Verfügung. Für die Wintercamper stehen zudem beheizte Duschmöglichkeiten zur Verfügung.

Weitere Infos zum Festival findet ihr natürlich auch auf der offiziellen Seite der WACKEN WINTER NIGHTS oder direkt im entsprechenden Festival-ABC.

Abschließend soll natürlich auch ein Blick auf das nunmehr vollständig bestätigte Line Up (Stand 06.12.2018) erlaubt sein. Daher hier alle Bands in alphabetischer Reihenfolge:

APOCALYPSE ORCHESTRA, ARKONA, BANNKREIS, CEMICAN, COMES VAGANTES, DIE PRESSEGËNG, DRAGOL, DUO HYTTIS, ELUVEITIE, EREB ALTOR, FAUN, FEUERSCHWANZ, FORGOTTEN NORTH, GRIMNER, HAGGEFUGG, HARPYIE, HEILUNG, HELSOTT, HOLLY LOOSE, HULDRE, INCANTATEM, KORPIKLAANI, MACCABE & KANAKA, MOONSORROW, SALTATIO MORTIS, SERENITY, SKALDENMET, SKILTRON, THE DREAD CREW OF ODDWOOD, THE O’REILLYS AND THE PADDYHATS, TROLLFAUST, TROLLFEST, TURISAS, VOGELFREY

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: