70000 Tons Of Metal: Stratovarius raus, Ensiferum rein

Das „weltgrößte schwimmende Heavy Metal-Festival“, die Kreuzfahrt „70000 Tons Of Metal“, die am 24. Januar 2011 von Miami (USA) aus starten und am 28. Januar ebendort enden wird, wächst stetig: Nach der Absage von STRATOVARIUS hat man ENSIFERUM im wahrsten Sinne des Wortes an Bord geholt. Auf dem Luxusliner „Majesty of the Seas“ werden über 40 Bands vor bis zu 2000 Passagieren auftreten, während das Schiff durch den Golf von Mexiko kreuzt. Tickets von $ 666 bis $ 1999 sind auf der offiziellen Seite zu ordern, wobei die günstigsten Kategorien bereits ausgebucht sind.
Das bisherige Aufgebot:
AGENT STEEL
AMON AMARTH
DEATH ANGEL
ENSIFERUM
EPICA
EXODUS
FEAR FACTORY
FINNTROLL
FORBIDDEN
ICED EARTH
MOONSPELL
OBITUARY
RAVEN
SAXON
SODOM
SONATA ARCTICA
SWASHBUCKLE
TESTAMENT
TROUBLE
ULI JON ROTH
WITCHBURNER


Geschrieben am 10. August 2010 von

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: