Allegaeon vertonen „In Flanders Fields“

Ungewöhnlich zarte Töne kommen heute von ALLEGAEON. Die amerikanischen Tech-Death-Metaller verlassen ihr Genre und liefern eine Vertonung des bekannten Gedichts, die lediglich von einer akustischen Gitarre getragen wird. Das Lied steht dadurch unter anderem im krassen Kontrast zur Version von Sabaton auf „The Great War“.

Greg Burgess kommentiert:

„Im Jahr 1915 verlor der kanadische Dichter und Militärarzt Major John McCrae während der zweiten Schlacht von Ypern einen seiner besten Freunde durch eine deutsche Artilleriegranate. Inspiriert von der Trauer, begann McCrae mit dem ersten Entwurf von „In Flanders Fields“. Drei Jahre später hatte das Gedicht eine solche Wirkung, dass die Menschen begannen, die Soldaten zu ehren, indem sie Mohnblumen am Revers trugen. Da ich aus den USA komme, kannte ich dieses Gedicht und diese Tradition nicht, bis wir 2018 mit NeObliviscaris in Kanada auf Tour waren. Nachdem ich durch einen Eissturm in Ottawa gestrandet war, wurde ich in dieses Gedicht eingeführt und es traf einen Nerv bei mir – unweigerlich folgte dieses Stück mit dem gleichen Namen.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zur Facebook Seite »