Auch Insomnium mit neuem Song

Die finnischen Melodic-Deather INSOMNIUM haben mit „The Reticent“ einen neuen Song am Start. Im dazugehörigen Video muss die Band pandemiebedingt ohne Gitarrist Ville Friman auskommen, dafür kommentiert dieser das Stück so:

„Das vergangene Jahr war schwierig. Menschen haben ihre Lieben, Arbeitsstellen und Lebensgrundlagen verloren. Hoffnung wurde von Angst, Sorge und Unsicherheit ersetzt. Wir alle waren dazu gezwungen, unser Leben in Isolation zu leben, sowohl körperlich als auch mental voneinander getrennt. Dieser Song beschäftigt sich mit all diesen Gefühlen. Ein innerer Dialog zwischen Hoffnung und Hoffnungslosigkeit. In dieser Zeit war die Musik eine Quelle des Trostes und der Aufmunterung. Etwas, auf das man sich verlassen und zu dem man zurückkehren kann. Und auch wenn wir uns zurückgezogen und ausgeschwiegen haben, erklingt unsere Musik nun umso lauter.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »