Aus für das Metal-Invasions-Festival und Konzerte in der Stadthalle Straubing

Wie das Onlineportal IDoWa der Mediengruppe Straubinger Tagblatt / Landshuter Zeitung berichet, fand in diesem Jahr nicht nur das letzte METAL-INVASIONS-Festival in der Stadthalle Straubing statt: Aufgrund von Lautstärkeüberschreitungen von angeblichen 15 dB und Problemen mit im Hallenumfeld campenden Festivalbesuchern werden künftig keine Metal-Veranstaltungen mehr in der Statthalle Straubing stattfinden.

„Das Risiko Heavy Metal möchten wir in der Messehalle nicht mehr“, so Karin Meyer vom Ordnungsamt. „Die Art der Musik ist kein Beurteilungskriterium. Allerdings wussten wir natürlich nicht, was da auf uns zukommt, und wir haben daher schon genauer hingeschaut, als bei einer Volksmusikveranstaltung“, so Meyer weiter.

Das Ende des METAL-INVASIONS-Festivals war bereits vor der diesjährigen Auflage absehbar gewesen, nachdem der Veranstalter Alex Kluiber kurzfristig abgesprungen war und spontan durch Ivo Raab, den Veranstalter des Lichtenfelser Ragnarök-Festivals, ersetzt werden musste.


Geschrieben am 25. November 2014 von

1 Kommentar zu “Aus für das Metal-Invasions-Festival und Konzerte in der Stadthalle Straubing”

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: