Black Sabbath erhalten Platinauszeichnung

Seit 35 Jahren war „13“ das erste Album von BLACK SABBATH mit Ozzy Osbourne am Mikrofon. Als einzigstes Original-Mitglied fehlte Schlagzeuger Bill Ward, der im Vorfeld der Veröffentlichung in einen Rechtstreit mit der Band verwickelt war.

Letzten Freitag wurden BLACK SABBATH nun mit Platin für „13“ geehrt. Während Gitarrist Tony Iommi den Erfolg über Twitter verkündete, gab Sänger Ozzy Osbourne zu Protokoll: „Ich hätte nie gedacht nach 35 Jahren wieder mit Black Sabbath aufzutreten, ein Platz-Eins-Album und ausverkaufte Hallen zu haben.“

Die Zukunft der Band ist indessen nicht sicher. Bassist Geezer Butler würde gerne noch ein neues Album aufnehmen, während Osbourne und Iommi bisher keine handfesten Informationen dazu geben.