Brutal Assault Open Air: zwei Neubestätigungen und ein Statement

Das BRUTAL ASSAULT OPEN AIR in Tschechien ist stand jetzt nicht vom Corona-Virus betroffen. Fraglich ist allerdings, ob Fans aus dem Ausland anreisen können – derzeit sind die Grenzen von Tschechien geschlossen und sollen es gemäß offiziellen Angaben auch noch länger bleiben.

Zum Stand der Dinge veröffentlichte das PR-Team in der deutschsprachigen Facebook-Gruppe folgendes Statement:

Updates in unsicherne Zeiten:

Wir könnten einen wiederauferstandenen Lemmy und AC/DC in Originalbesetzung bestätigen und Eure Frage wäre dennoch: Was ist mit der Grenze? Was ist mit Corona? Selbstredend ist die Lage momentan alles andere als sicher, doch der aktuelle Beschluss der Tschechen ihre Grenze für 6 Monate zu „schließen“ bedeutet Stand jetzt vor allem eine Sache: Grenzkontrollen – und damit eben nicht eine hermetische Abriegelung bis September. Wir werden sehen müssen, wie sich die Lage entwickelt. Ihr könnt helfen in dem ihr zu hause bleibt und euch die Hände wascht. Stay Clean!

Davon unabhängig füllt sich das Billing für dieses Jahr weiter: Seit heute stehen ABBATH und die US-Tech-Deather PSYCROPTIC im Programm.

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »

Geschrieben am 23. März 2020 von

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: