Carcass haben Plattendeal in der Tasche

Die britischen Extreme-Metal-Legenden CARCASS haben am 9. Mai für die Veröffentlichung ihres Comeback-Albums einen Plattenvertrag abgeschlossen. Bei welchem Label die Band gelandet ist, wurde noch nicht bekanntgegeben, wohl aber Infos zur Langrille: Die erste Studioscheibe seit dem 1996er Werk „Swansong“ wird „Surgical Steel“ heißen und vom renommierten Produzenten Andy Sneap (Megadeth, Accept, Exodus, Arch Enemy) abgemischt.


Geschrieben am 14. Mai 2013 von

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: