Cattle Decapitation – neue Single „One Day Closer to the End of the World“

Neues gibt es heute auch von CATTLE DECAPITATION. Nachdem das neue Album „Death Atlas“ für den 29.09. November geplant ist (wir haben berichtet), gibt es jetzt „One Day Closer to the End of the World“ als Single

Die Trackliste ist ebenfalls bekannt und setzt sich aus den folgenden Tracks zusammen:

  1. Anthropogenic: End Transmission
  2. The Geocide
  3. Be Still Our Bleeding Hearts
  4. Vulturous
  5. The Great Dying
  6. One Day Closer to the End of the World
  7. Bring Back the Plague
  8. Absolute Destitute
  9. The Great Dying II
    10. Finish Them
    11. With All Disrespect
    12. Time’s Cruel Curtain
    13. The Unerasable Past
    14. Death Atlas

CATTLE DECAPITATION beschreiben ihr Album mit diesen Worten:

CATTLE DECAPITATION hat sich nie gescheut, sich der Schrecklichkeit zu stellen, die die menschliche Rasse der natürlichen Welt zugefügt hat, und „Death Atlas“ ist ihr bisher düsterstes Angebot. Die Cover Art sagt alles: Ein gebückter, skelettartiger Sensenmann, der die ausgebrannte Hülle unseres Planeten auf dem Rücken trägt. „Das Kernkonzept dieser Platte ist die Bedeutungslosigkeit der Menschheit, trotz allem, was wir uns selbst einreden“, erklärt Sänger Travis Ryan. „Das ist der Grund, warum dieses Albumcover im Raum spielt, um dich daran zu erinnern, dass das Universum immer einen Weg findet, um zu bereinigen“. Im Großen und Ganzen ist unsere Spezies nur ein flüchtiger Gedanke.“ Diese Bilder werden durch einen wilden Soundtrack untermalt, der Elemente von Death Metal, Grindcore, Black Metal, Sludge, Doom, Drone enthält – mit Ryans Gesang breiter und vollständiger realisiert als je zuvor.

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »