Chris Witchhunter-Gedenkkonzert: Nun also doch mit Destruction

Nach einer Aussprache zwischen den Häuptern des DESTRUCTION- sowie des SODOM-Lagers, Schmier und Tom Angelripper, konnte man sich doch noch im Sinne der Fans, vor Allem aber im Sinne Chris Witchhunters bzw. dessen Angehörigen einigen, wie SODOM nun verlauten ließen:

„Nach einem längeren Gespräch mit Schmier wurden alle Unklarheiten und Missverständnisse aus dem Weg geräumt, so das wir jetzt die definitive Zusage von Destruction haben. Wir waren uns beide einig, das es jetzt das Wichtigste ist, auch im Sinne der Hinterbliebenen von Chris, die Show wie geplant durchzuführen. Die Bestätigung der Band „Artillery“ bleibt allerdings bestehen. Ich wünsche uns allen einen gelungenen Abend am 11.4.2009 in Oberhausen. In diesem Sinne Prost, TOM“