Cradle of Filth kündigen Comic an.

CRADLE OF FILTH haben via Facebook in einem langen Beitrag mitgeteilt, dass ein Comic bzw. vielmehr eine ganze Anthologie von Comics, der Band erscheinen wird. Die erste Reihe wird aus fünf Comics namens „Maledictus Athenaeum“ bestehen. Der Band zufolge soll jeder Erstdruck der Ausgaben ebenfalls in einer auf jeweils 2500 Stück limitierten Sonderedition erscheinen und mit 16,66 $ zu Buche schlagen. Die allererste Ausgabe soll bereits im Mai diesen Jahres erscheinen und kann bereits vorbestellt werden.

Dani Filth zu den Comics:

Die Zusammenarbeit von Cradle of Filth mit Incendium für die kommende Comic-Serie und die Action-Figuren bietet den Fans eine unglaubliche Gelegenheit, sich den Mythologien und der Düsternis im Herzen der lyrischen Kompositionen der Band hinzugeben und sie zu erkunden.“

Wer möchte, kann sich die Helden der Comics also auch als Actionfiguren zulegen. Diese werden ab Juni 2021 verfügbar sein. Auch hierzu gab es Bilder:

Dani sagt dazu

„Den Anfang machen Figuren von ‚your ghoulie‘ Dani Filth, der in meinem Bühnen-Kampf-Outfit erstrahlt; begleitet wird er vom grausamen, herrschsüchtigen Succubus aus dem Bitter Suites To Succubi Album-Coverart, der in der ersten von vielen Comic-Adaptionen, die in Maledictus Athenaeum veröffentlicht werden, weiter erforscht wird. Beide Figuren werden mit klassischer Action-Figur-Aufmachung geliefert, während die Comic-Kunst sowohl eindringlich als auch eindrucksvoll und absolut atemberaubend ist.
Natürlich können wir es kaum erwarten, dass Fans und Sammler diese einzigartigen, exquisiten Schätze in die Finger bekommen. Angesichts der Tiefe von CRADLE OF FILTHs umfangreicher Diskographie und mit einer Fülle an dunklem Okkultismus, aus dem wir schöpfen können – wir haben bereits die morbiden und schmutzigen Geschichten von Elizabeth Bathory, Gilles de Rais, Lucifer und Lilith als vollwertige Konzeptalben verarbeitet – verspricht unsere Zusammenarbeit mit Incendium eine Ehe zu werden, die in der Hölle geschmiedet wurde und für Äonen Bestand hat…“

Zur Facebook Seite »