Destruction gehen im Winter auf Tour

Die einheimischen Thrash Metaller DESTRUCTION werden sich im kommenden Dezember sowie im Februar auf ausgedehnte Europatour begeben. Als Support haben Schmier und Co. auf der „Thrash Alliance Tour 2020“ ihre Kollegen von Legion Of The Damned, Suicidal Angels und Final Breath im Schlepptau.

DESTRUCTION-Frontmann Schmier freut sich: „Die ‚Born To Perish‘-Winter-Slaughter-Shows sind die ersten Headliner Shows, die wir mit dem neuen Album spielen werden – und gleichzeitig die letzten Konzerte dieses verrückten Jahres 2019! Wir hoffen, so viele wie möglich von euch da draußen zu sehen, um ‚Born To Perish‘, Thrash Metal ud unsere Geschichte mit uns zu feiern! Unsere Freunde des wiederbelebten Death-Thrash Kommandos FINAL BREATH sind ein großartiger Opener für diese Nächte voller Old School Geknüppel! Join The Pit Or You Are Off The Grid!!“

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

„Born To Perish 2019“
w/ Final Breath + guest
03.12. A Salzburg – Rockhouse
04.12. SK Bratislava – Randal Club
05.12. CZ Ostrava – Barrák Music Club
06.12. CZ Chrudim – R Klub
07.12. D Balingen – Crazy X-Mas

 

„Thrash Alliance Tour 2020“

13.02. A Dornbirn – Conrad Sohm
14.02. D Leipzig – Felsenkeller
15.02. D Bochum – Matrix
16.02. D Trier – Mergener Hof
17.02. D Cologne – Essigfabrik
18.02. NL Tilburg – 013
19.02. NL Enschede – Metropool
20.02. B Roeselare – TRAX
21.02. D Hamburg – Kultur Palast
22.02. D Geiselwind – Eventzentrum
23.02. D Mannheim – MS Connexion Complex
25.02. D Hanover – MusikZentrum
26.02. CZ Uherské Hradiště – Klub Mír
27.02. CZ Pilsen – Šeříkovka
28.02. D Munich – Backstage
29.02. CH Aarau – KIFF
01.03. I Milan – Legend Club
17. – 20.06. DK Copenhagen – Copenhell
12.06. D Hauptmannsgrün – Chronical Moshers Open Air *SOLD OUT*
13.06. D Büßfeld – M.I.S.E. Open Air
01. – 04.07. D Ballenstedt – Rockharz Open Air
06. – 11.07. H Dunaújváros – Rockmaraton
24.07. D Weil am Rhein – Baden In Blut
07.08. NL Leeuwarden – Into the Grave

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »