Dream On Dreamer lösen sich auf und kündigen neues Album an

Bei den Fans der Post-Hardcoreler DREAM ON DREAMER dürfte derzeit ein Auf und Ab der Gefühle herrschen. Erst gaben die Australier bekannt, dass sie sich schweren Herzens dazu entschieden haben, die Instrumente an den Nagel zu hängen. Nur einige Stunden später folgte auf den Social-Media-Kanälen der Band der nächste Post, dass sie zuvor jedoch noch ein letztes Album veröffentlichen werden. Das fünfte und somit letzte Album des Quartetts wird „What If I Told You It Doesn’t Get Better“ heißen. Ein genaues Release-Date gibt es noch nicht, jedoch einen ersten Track mit dem Titel „Feel So Empty“.

Das Statement der Band zur Auflösung:

„The spirit of this band has always been to create and perform music whole heartedly with all of our attention and passion. After 11 years it seems we are at a cross road where other areas of our personal lives require that care and attention to be focused. So it is with heavy hearts that we are announcing the end of the era that has been Dream on Dreamer.

We will never take for granted the incredibly rare gift that we have been blessed with, the experiences we have gained through music, the connections we have made with people and the community we have been so lucky to create and be apart of. This band has shaped us all personally in such a strong way. For all of this we feel greatly indebted to our fans.
We are so proud of the music we have created. We feel so fortunate to have such a supportive fanbase and hope you can continue to support us as we make this transition in our lives.“

Das Cover und die Tracklist des Albums:

01. Feel So Empty
02. Don’t Disappear
03. Explicit
04. Fade Away
05. Spirit Is Moving
06. Sentimental
07. December
08. Who We Are
09. First Light
10. Regrets

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »