Drowned In Gloom (Leipzig) findet nicht statt

Wie die Veranstalter des DROWNED IN GLOOM II bekanntgegeben haben, kann das ursprünglich für den 17. und 18. Juni im Leipziger Felsenkeller geplante Event nicht stattfinden. Hier das Statement von Swansea Concerts:

Hallo miteinander,
mittlerweile können wieder Konzerte stattfinden, doch ist unsere Branche leider noch weit von der Situation „Vor-Corona“ entfernt. Auch wir müssen diese Erfahrung machen und leider schweren Herzens das Drowned In Gloom II absagen. Wir bedauern das sehr und wissen, dass ihr euch genauso auf die zwei Tage gefreut habt wie wir.
Wir freuen uns aber, euch auf unseren bevorstehenden Konzerten zu sehen, die alle wie geplant stattfinden werden.
Tickets können an den VVK-Stellen, an denen sie gekauft wurden zurückgegeben werden.
Passt auf euch auf!
Euer Swansea Concerts Team

Als Headliner waren ursprünglich IGORRR, TRIBULATION, ARABROT und SWALLOW THE SUN geplant gewesen.


Alle News vom heutigen Tag

Publiziert am von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.