Enforcer: Schwerer Unfall in Schweden

Die schwedischen Heavy Metal-Helden ENFORCER, die derzeit auf ausgedehnter Europatournee unterwegs sind, hatten in ihrem Heimatland einen schweren Unfall mit ihrem Wohnmobil.

Die Band, die als Support der australischen Hard Rocker Airbourne zu sehen ist, war auf dem Weg von Oslo nach Stockholm um 03:00 Uhr am Morgen des 10. Novembers in einen Schneesturm geraten. Der Wagen kam auf der vereisten Straße ins Schleudern, geriet auf die entgegengesetzte Fahrbahn und stieß dort frontal mit einem herannahenden Schneepflug zusammen.

Die ENFORCER-Gitarristen Adam Zaars und Joseph Tholl, Bassist Tobias Lindqvist und ihr Fahren erlitten Prellungen und Quetschungen, kamen aber glücklicherweise – auch wenn es das untenstehende Bild nicht unbedingt vermuten lässt – mit nur leichten Verletzungen davon. Ein Polizist sagte am Unfallort, dass sie „einen Schutzengel gehabt haben müssen“.

Das Gefährt der Band erlitt einen Totalschaden, aber das Equipment, das in einem Anhänger transportiert wurde, überstand den Unfall unbeschädigt. Der ENFORCER-Frontmann Olof Wikdstrand und Schlagzeuger Jonas Wikstrand, die in einem seperaten Auto fuhren, waren nicht in den Unfall verwickelt.


Geschrieben am 11. November 2010 von Dennis Piller


Alle News vom heutigen Tag


Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: