Enslaved: Ausgezeichnet!

Die Norwegischen Progressive-Black Metaller ENSLAVED haben mit „Vertebrae“ den norwegischen Grammy, genannt „Spellmannsprisen“, in der Kategorie „Bestes Metal-Album 2008“ gewonnen und sich dabei unter anderen gegen Keep Of Kalessin durchgesetzt.
Der Preis geht damit nun bereits zum dritten Mal in Folge an die ehemaligen Viking-Metaller.

Die Band kommentiert nicht ohne Humor:
„Wir fühlen uns sehr geehrt, den dritten Grammy zu bekommen. Die Party war wirklich cool, wir hatten eine Menge Spass. Ausserdem war das Grammy-Commitee so großzügig, den Künstlern zwei Karaffen Eiswasser zu spendieren und 0,3Liter fades Bier an der Theke für 7,50€ zu verkaufen. Aber zum Glück hatten wir auf dem Hinweg eine Bank ausgeraubt, so dass wir uns leisten konnten, uns total abzuschießen. Das wird noch ein harter Montag hier…Danke!“


Geschrieben am 26. Januar 2009 von

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: