Ex-Bassist von Bleeding Through ist tot

Ex-BLEEDING-THROUGH-Bassist Mick Morris ist gestern, am Sonntag, den 2. Juni, im Schlaf an einer bereits festgestellten Herzanomalie verstorben. Nach seinem Gastspiel in Eighteen Vision war Morris außerdem als Techniker für Hatebreed unterwegs und arbeitete bei Century Media. Er hinterlässt einen kleinen Sohn.


Geschrieben am 3. Juni 2013 von

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: