Fake Names: Debüt im Mai, erste Single online

Die Punk-Rock-Supergroup FAKE NAMES, bestehend aus Brian Baker (Minor Threat, Bad Religion, Dag Nasty), Michael Hampton (S.O.A., Embrace, One Last Wish), Dennis Lyxzén (Refused, International Noise Conspiracy) und Johnny Temple (Girls Against Boys, Soulside) hat ihr selbstbetiteltes Debütalbum für den 8. Mai 2020 über Epitaph angekündigt. Mit „Brick“ gibt es bereits die erste Single zu hören.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tracklist „Fake Names“:
01. All For Sale
02. Driver
03. Being Them
04. Brick
05. Darkest Days
06. Heavy Feather
07. First Everlasting
08. This Is Nothing
09. Weight
10. Lost Cause

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »