Finntroll: Album verschoben, aber Tracklist bekannt

FINNTROLL haben bekannt gegeben, dass ihr neues Album „Vredesvävd“ verschoben werden würde. Der neue Release ist für den 18.09.2020 angesetzt.

Zum Trost für ihre Anhängerschaft veröffentlichte die Band heute das Coverartwork sowie die Tracklist des Neulings:

Genauere Gründe werden vom Label Napalm Records nicht genannt. Es heißt lediglich

Aufgrund unvorhergesehener Verzögerungen in der Produktion musste die Veröffentlichung von „Vredesvävd“ auf den 18. September verschoben werden.
„Vredesvävd“ ist FINNTROLLs siebte Produktion in voller Länge, die erste seit sieben Jahren [Anm. d. Redaktion: „Blodsvept“ erschien 2013]. Der Titel kann übersetzt werden mit “ Zornesgeflecht“, was treffend andeutet, worum es bei der energischen, unentschuldbaren und unseligen Platte geht.

Die Band beschreibt ihr Album:

Vredesvävd ist schamlos schräg, heftig und ein eingängiges Album. Es erhebt einen pilzbewachsenen Mittelfinger in Richtung faule Rockmusik und peitscht und schlägt den armen Zuhörer auf eine Art und Weise, die nur FINNTROLL zu liefern vermag. Es kombiniert etwas Altes, etwas Neues und eine Menge Schwarzes.

Tracklist:

1. Väktaren 00:02:48
2. Att Döda Med En Sten 00:03:37
3. Ormfolk 00:03:58
4. Gränars Väg 00:03:44
5. Forsen 00:04:07
6. Vid Häxans Härd 00:04:01
7. Myren 00:02:49
8. Stjärnornas Mjöd 00:04:08
9. Mask 00:03:01
10. Ylaren 00:05:06

Zur Facebook Seite »