Five Finger Death Punch: Sänger zieht sich aus dem Heavy Metal zurück

Ivan Moody, Sänger der US-amerikanischen Groove-Metaller FIVE FINGER DEATH PUNCH, hat am 14. Oktober 2022 im Zuge einer Show in Denver ein überraschendes Statement abgegeben: Nach einem weiteren Album mit der Band will der Musiker sich aus dem Heavy Metal zurückziehen, um mehr Zeit mit seinen Kindern zu verbringen. Ob Moody sich danach einer anderen Musikrichtung widmen wird und ob es bei seinem Rückzug – anders als nach früheren Ankündigungen – bleiben wird, ist noch nicht absehbar.

Sein Statement in der Übersetzung:

„Ich wollte euch etwas sagen. Und niemand sonst auf der Welt weiß es, Denver, also fängt es hier an. Und was ihr daraus macht, liegt an euch. In den letzten 15 Jahren meines Lebens habe ich die Welt bereist, ich habe jedes Land, jede Stadt auf diesem Planeten mindestens zweimal gesehen. Das ist eine Tatsache. Und während dieser Zeit, wie viele von euch Eltern wissen… habe ich eine Menge Zeit mit meinen Kindern verpasst. Deshalb habe ich ihnen heute ein Angebot gemacht, und ich werde mich daran halten. Nach diesem Jahr werde ich ein weiteres FIVE FINGER DEATH PUNCH-Album machen und mich dann aus dem Heavy Metal zurückziehen. Aber ich wollte hier damit anfangen und euch allen sagen, dass ich vom ersten Tag an, als ich mich entschied, Sänger zu werden, an Orten wie … dem Bluebird Theater, dem Ogden, und wir sollten in Red Rocks spielen, wir müssen das noch einmal machen. Kann ich noch einmal in Red Rocks spielen? … Ich schulde euch alles, Colorado, FIVE FINGER DEATH PUNCH und allen Schwachköpfen auf diesem Planeten, danke.“

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »

Publiziert am von

Ein Kommentar zu “Five Finger Death Punch: Sänger zieht sich aus dem Heavy Metal zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert