Ghost dominieren international die Charts

Zum ersten Mal in ihrer Karriere erklommen die schwedischen Grammy-Preisträger GHOST mit ihrem neuen Album „Impera“ diese Woche Platz 1 der deutschen Albumcharts. Damit konnten sie sogar den Erfolg Vorgängeralbums „Prequelle“ toppen, das 2017 bereits auf Platz 2 der Charts landete. Auch in vielen weiteren Ländern konnte die Band mit ihrem neuen Album hohe Charterfolge (u.a. Platz 2 in Großbritannien, Niederlanden, Norwegen und Belgien) und in Schweden, Österreich und Finnland sogar ebenfalls Platz 1 verbuchen.

In den USA gelang Ghost mit „Impera“ die physisch erfolgreichste Album-Releasewoche des Jahres. Insgesamt kommen Ghost laut Billboard auf fast 70.000 Einheiten, was zugleich auch Platz 1 in den Current Rock Album, Current Hard Music Album, Vinyl Album and Digital Album Charts sowie Platz 2 in den Billboard 200 bedeutete.

Das Release von IMPERA feierten Ghost mit einem besonderen Livestream-Ritual. „Live From The Ministry“ ist hier weiterhin zu sehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am 16. März war die Band auch bei Jimmy Kimmel Live zu Gast. Das Video sehr ihr hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »
Alle News vom heutigen Tag

Publiziert am von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.