Immortal kündigen neues Album an

Wie das Label Nuclear Blast über Facebook wissen lies, wird es trotz des Ausstieges von Abbath noch ein neuntes Studioalbum von IMMORTAL geben. Angekündigt wird das „düsterste und kälteste Album seit Langem; purer Blashyrkh-Metal, wie ihn unsere Fans kennen, mit gewaltigen, majestätischen Riffs, düsterem, eisigem Gesang und Erzählungen aus unserem mächtigen Reich. Schnelle und furiose Tracks, epische Tracks und eine längere Spielzeit als all unsere vorherigen Alben.“

Den Gesang übernimmt IMMORTAL-Gründungsmitglied, -Textschreiber und -Gitarrist Demonaz persönlich: „Die immense Unterstützung der Fans ist enorm inspirierend gewesen und wir werden die Fans nicht hängen lassen. Letztes Jahr haben wir alle neuen Songs fertiggestellt und wir sehen den Aufnahmen unserer leidenschafstlichsten Platte seit Langem freudig entgegen. Der Songwriting-Prozess war fantastisch und wir sind bald dazu bereit, mit den Aufnahmen zu beginnen. […] Nach den letztjährigen Vorfällen war es an der Zeit, zurück zu den Wurzeln zu gehen, zu dem, um was es der Band musikalisch geht, und auch die Integrität der Band wieder dorthin zu bringen, wo sie hingehört. Kalter, düsterer, gnadenloser Blashyrkh-Metal mit einem wahrhaften Gefühl, das ist das, was wir abliefern.“

Dem Statement lässt sich weiter entnehmen, dass IMMORTAL bereits von 2010 bis 2014 alle Songs für den Nachfolger von „All Shall Fall“ geschrieben hatten – nach dem Aussteig von Abbath veränderte dieser jedoch die Lyrics und Songtitel und nahm die Songs für sein Soloalbum auf. IMMORTAL dazu: „Wir mussten uns darauf fokussieren, das neue Album fast von vorne zu beginnen, was den Hauptgrund dafür darstellt, warum alles so lange gedauert hat. Wir freuen uns nun darauf, die neue Platte einzuspielen und allen zu präsentieren, die uns Treue erwiesen und uns unterstützt haben. IMMORTAL sind schon immer eine einzigartige und unaufhaltbare macht gewesen, das gilt auch für unsere Fans. Wir werden niemals unsere Musik oder gar Einstellung ändern.“

Der Album- und die Songtitel werden bald enthüllt.

Zur Facebook Seite »