Jinjer sammeln 130.000 € für die Urkaine

Kurz nach Beginn des Kriegs in der Ukraine haben JINJER kurzfristig eine Kampagne ins Leben gerufen, um so durch den Verkauf von speziell designten T-Shirts Spenden für ihr Heimatland zu sammeln. Nach kurzer Zeit kann nun ein beeindruckender Zwischenstand vermeldet werden: es wurden bereits 11.000 Shirts verkauft und somit mehr als 130.000€ Spendeneinnahmen generiert.

Die Band meint hierzu:
„Liebe Freunde! Über 11.000 verkaufte Spenden-Tees und 130.000 € Spendeneinnahmen in den letzten paar Wochen! Eure Unterstützung wird nicht nur vielen Menschen in Not helfen, sondern auch ein dringend benötigtes positives Zeichen setzen, dass sie nicht allein sind.
Die ersten Spenden in Höhe von insgesamt 10.000 € wurden bereits an einen Luftschutzbunker in Kiew geschickt, in dem 300 Menschen untergebracht sind, und an einen slowakischen Hilfskonvoi, der dringend benötigte medizinische Hilfsgüter, Lebensmittel und Kleidung sammelt, um sie nach Uzhgorod für Flüchtlinge aus den Regionen Charkiw und Tschernihiw zu liefern, die seit Beginn des Krieges schwer betroffen sind.
Weitere Informationen darüber, wo und wem eure Spenden geholfen haben, werden bald veröffentlicht!
Im Namen der gesamten Band, der Crew, des Labels und der gesamten Ukraine – WIR DANKEN EUCH!“

Wer die Aktion unterstützen will, kann dies auf der Homepage von JINJER tun.

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »
Alle News vom heutigen Tag

Publiziert am von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.