Kampfar ziehen ins Studio

Die norwegischen Schwarzwurzeln KAMPFAR werden in Kürze in die schwedischen Abyss Studios ziehen. Dort soll mit Produzent Peter Tägtgren der Nachfolger des 2008er-Werks „Heimgang“ für einen Release im Frühjahr 2011 aufgenommen werden.


Geschrieben am 4. September 2010 von Dennis Piller

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: