Kiko Shred’s Rebellion unterschreiben bei Pure Steel

Die Brasilianer KIKO SHRED’S REBELLION haben einen Vertrag mit dem deutschen Underground-Label Pure Steel unterzeichnet. Die Plattenfirma wird ihr viertes Album „Rebellion“, das in Brasilien bereits erhältlich ist, für den Rest der Welt verfügbar machen.

Mit der Ausnahme von Sänger Ed Gadlin verdingten sich die Musiker hinter KIKO SHRED’S REBELLION in der Vergangenheit als Live-Begleitung von Musikern wie Udo Dirkschneider (Accept, U.D.O.), Doogie White (u.a. Rainbow, MSG) und Tim „Ripper“ Owens (u.a. Judas Priest, Iced Earth).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

01. Intro
02. Mirror
03. Rainbow After The Storm
04. Rebellion
05. Thorn Across My Heart (Feat. Doogie White)
06. Mors Non Separabit
07. Honour To The Fallen Brothers
08. The Hierophant
09. Voodoo Queen
10. Information War

Das Cover des gleichnamigen Albums von Kiko Shred's Rebellion

Zur Facebook Seite »