Legacy of Hate beenden Aufnahmen mit neuem Sänger

Noch während der Aufnahmesessions zum demnächst erscheinenden vierten Album der Österreicher, hat sich die Band von ihrem Sänger Richie getrennt. Bei dem neuen Mann am Mikro handelt es sich um den ehemaligen Estate Frontmann Leo, mit dem die Band nun die Aufnahmen an „Unmitigated Evil“ abschließen wird um die Scheibe noch im Frühjahr zu veröffentlichen.Myspace