Manowar: Karl Logan wegen des angeblichen Besitzes von Kinderpornografie verhaftet

Wie erst jetzt bekannt wird, wurde MANOWAR-Gitarrist Karl Logan bereits am 09. August 2018 wegen des Verdachts auf Kinderpornografie-Besitz in Charlotte, Norh Carolina verhaftet. Logan wurde in das dortige Gefängnis gebracht, kam aber gegen eine Kaution von 35 000 Dollar wieder auf freien Fuß.

Karl Logan ist seit 1994 Teil von MANOWAR und befindet sich momentan mit der Band auf Abschiedstour.

Weitere Details zum Fall sind noch nicht bekannt.