Marduk erreichen die Top Ten

Mit ihrem 14. Studioalbum „Viktoria“ konnten die schwedischen Black-Metaller MARDUK erstmals die Top Ten der deutschen Albumcharts erreichen. Der Longplayer stieg in dieser Woche neu auf Platz zehn ein. Ihre bisher beste Platzierung konnten sie mit dem Vorgänger „Frontschwein“ aus dem Jahr 2015 erreichen, der Platz 34 einfahren konnte.

Weitere Neueinsteiger der Woche:
18. The Cure – Mixed Up
23. The Sea Within – The Sea Within
28. Nine Inch Nails – Bad Witch
38. De/Vision – Citybeats
40. Haken – L-1VE
51. Garbage – Version 2.0 (20th Anniversary Edition)
74. Khemmis – Desolation
86. Street Dogs – Stand For Something Or Die For Nothing

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »