Metal-All-Star-Performance beim „Metal Masters 4“

Am vergangenen Freitag, dem 7. September, fand im Gramercy-Theater in New York City das „Metal Masters 4“-Event statt. Dabei handelt es sich um ein Jointventure marktführender Hersteller für Musikinstrumente und Zubehör, das von viel Live-Musik begleitet wurde.

Die Band des Abends bestand aus den Musikern Philip Anselmo (DOWN, ex-PANTERA), Kerry King (SLAYER), Dave Lombardo (SLAYER), Scott Ian (ANTHRAX), Charlie Benante (ANTHRAX), Frank Bello (ANTHRAX), die bereits als „Metal Masters“ eingeführt wurden. Neu hinzugefügt wurden außerdem Billy Sheehan (MR. BIG, DAVID LEE ROTH) und Gary Holt (EXODUS, SLAYER).

Folgende Songs wurden von dem All-Star-Lineup gespielt:

* „Room For One More“ (w/ Frank Bello on lead vocals) (ANTHRAX)
* „Mouth For War“ (PANTERA)
* „Five Minutes Alone“ (PANTERA)
* „A New Level“ (PANTERA)
* „Chemical Warfare“ (SLAYER)
* „War Ensemble“ (SLAYER)
* „Goddamn Electric“ (PANTERA)
* „Sergeant D & The S.O.D.“ (STORMTROOPERS OF DEATH)
* „Kill Yourself“ (STORMTROOPERS OF DEATH)
* „Angel Of Death“ (SLAYER)
* „Strike Of The Beast“ (EXODUS)
* „Raining Blood“ (SLAYER)
* „Fucking Hostile“ (PANTERA)

Das komplette Ereignis wurde via Ustream live im Internet übertragen und kann hier angesehen werden: