Neue Metal-Dokumentation im November im Kino

Die vergangenen Jahre haben einige Dokumentationen zum Thema Heavy Metal und der ihr zugehörigen Sub-Kultur gesehen – ab dem 07. November gesellt sich DEATH METAL ANGOLA dazu. Die unter der Führung von Jeremy Xido entstandene Dokumentation führt den Zuschauer in das vom Bürgerkrieg zerrüttete Land Angola und erzählt davon, wie der Death Metal eine Musik- und Sprachwelt zur Verfügung stellt, die es den Menschen erlaubt, über ihre Erfahrungen im Krieg zu sprechen. Den offiziellen Trailer zum Film findet ihr gleich hier:

deathmetalangola

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »