Paddy And The Rats: Erste Albumdetails

Die ungarischen Punk-Rocker PADDY AND THE RATS haben die Schönheit Irlands erkannt, ihre Geigen ausgepackt und die Gitarren angesteckt. Ihr fünftes Album „Riot City Outlaws“ vereint Piratenthemen, Gypsy Punk und Polka und wird am 6. April über Napalm Records erscheinen.

Die raue und kraftvolle Produktion kommt von Grammy-Gewinner Cameron Webb (Motörhead, Megadeth, Social Distortion, Pennywise). Eingängige Refrains und dynamische Uptempo-Songs sind ebenso zu finden, wie Partyhymnen und Shanties. Abgerundet werden sie von beschwipsten Balladen und irisch beeinflussten Punk Rock.

Sänger Paddy O’Reilly kommentiert: „I think this album is the best what we have written so far and I’m really happy that we have the chance now to show this to the people as part of Napalm. We have great festivals for the summer all across Europe and waiting for the big partys what we’ll have with the new songs! I’m really excited of this year!“

Tracklist:
01. Aerolites
02. Join The Riot
03. Black Sails
04. The Way We Wanna Go
05. Sail Away
06. Blow
07. Castaway
08. One Last Ale
09. Where Red Paints The Ocean
10. Another Life
11. Bound By Blood
12. I Won’t Drink Again
13. Children Of The Night
14. Raging Bull (Bonus Track)
15. Summer Girls (Bonus Track)

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »