Reaper Entertainment nehmen deutsche Thrash-Veteranen unter Vertrag

Das deutsche Label Reaper Entertainment Europe hat einen weltweiten Plattenvertrag mit den deutschen Thrash-Veteranen TANKARD abgeschlossen. Die Frankfurter Combo soll noch dieses Jahr ins Studio gehen, um zum 40. Bandjubiläum 2022 ein Album veröffentlichen zu können.

TANKARD kommentieren: „Wir hatten wirklich tolle und erfolgreiche Jahre mit Nuclear Blast, nicht zuletzt wegen der sensationellen Zusammenarbeit mit Florian Milz und Andy Siry. Umso mehr freuen wir uns, die Erfolgsgeschichte mit Flori auf seinem eigenen Label Reaper fortzusetzen. Wir erwarten von unserem neuen Label nicht nur ganzseitige Anzeigen in allen relevanten Tageszeitungen, sondern auch mindestens eine Platzierung in den Top 10 der offiziellen deutschen Charts mit unserem nächsten Album! Sonst gibt’s Krawalle … bleibt heavy, durstig und gesund!“

Flori Milz, Geschäftsführer von Reaper Entertainment, ergänzt: „Meine Zeit bei Nuclear Blast wäre wahrscheinlich nicht so toll gewesen, wenn wir nicht irgendwann meine Lieblingshessen von TANKARD unter Vertrag genommen hätten. Zwischen mir und der Band entwickelte sich eine tolle Freundschaft. Ich flog als Tourmanager/Merchandiser zu Shows in anderen Ländern mit, wurde von Gerre auf alle möglichen Bühnen geschleppt und verirrte mich oft mit den Jungs in Kneipen. Als ich Nuclear Blast verließ, setzte ich mir das Ziel, TANKARD auf mein eigenes Label Reaper zu bringen – komme, was wolle. Und ich bin überglücklich, dass das nun geklappt hat und wir gemeinsam die Geschichte der Band weiterschreiben werden. Willkommen in der Reaper-Familie – und jetzt, lasst uns saufen!“

(C) Axel Jusseits

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »

Geschrieben am 21. Juli 2021 von


Alle News vom heutigen Tag


Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: