Rob Zombie: Neuer Horrorfilm im Kino

Rob Zombie, der bekanntlich nicht nur Musiker, sondern auch Regisseur solch berühmt-berüchtigter Filme wie „Haus der 1000 Leichen“ oder „The Devil’s Rejects“ ist, hat kurz vor Halloween sein neues filmisches Werk in die Kinos gebracht. Es handelt sich dabei einmal mehr um einen Horrorfilm. Der hört diesmal auf den Namen „31“. Die Handlung liest sich folgendermaßen: Fünf Schaustellter werden an Halloween gefangen genommen und gezwungen ein Spiel namens – wer hätte es gedacht – „31“ zu spielen. Dabei geht es um nicht weniger als um Leben und Tod. Der Trailer, den es bereits auf YouTube zu begutachten gibt, lässt auf ein optisch furioses Spektakel hoffen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »

Geschrieben am 29. Oktober 2016 von

1 Kommentar zu “Rob Zombie: Neuer Horrorfilm im Kino”

  1. Simon Bodesheim

    Ich bin gespannt, die ersten Stimmen zum Film äußern sich aber alle stark unterwältigt und nennen ihn einen von Zombies schlechtesten Werken, wenn nicht sogar seinen schlechtesten Film. Der Trailer sah eigentlich ganz brauchbar aus, ich hoffe ein bisschen auf den durchgedrehten „House Of 1000 Corpses“-Stil. Anschauen kann ich ihn aber sowieso wohl erst, wenn er zum Streamen bzw. auf DVD freigegeben wird. In München läuft er (wie erwartet) nur in 2 Kinos und in keinem davon in OV (und die Synchro hört sich wie immer absolut beschissen an).

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: