Slipknot: Bruderstreit kommt vor Gericht

Nach der tätlichen Auseinandersetzung mit seinem Bruder muss sich Mick Thomson von SLIPKNOT voraussichtlich am 30. März vor Gericht verantworten. Beide hätten gleichermaßen Schuld an dem Streit, bei dem sie sich mit Messer verletzt hatten, und stehen nach Ermittlungen der örtlichen Polizei nun im Verdacht der Ruhestörung.

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »