The Black Dahlia Murder: Album „Verminous“ im April, erster Track online

THE BLACK DAHLIA MURDER haben für den 17. April ihr neues Album „Verminous“ angekündigt. Der Nachfolger des 2017er Longplayers „Nightbringers“ erscheint bei Metal Blade Records. „Verminous“ wurde in den „The Pipeyard“-Studios von Ex-Bassist Ryan „Bart“ Williams in Plymouth, Michigan (Drums) und im „Shred Light District“, dem Home-Studio von Gitarrist Brandon Ellis in New Jersey, aufgenommen. Als Produzenten fungierten Ellis und die Band, während die Platte von Tue Madsen gemixt und von Alan Douches gemastert wurde.

Sänger Trevor Strnad kommentiert: „Es ist ein sehr farbenfrohes, stimmungsvolles und charismatisches Album, das mit neuen Klängen und Ideen experimentiert, ohne den mörderischen Black-Dahlia-Schliff zu verlieren. Es gibt viele Details zu verdauen. Viele köstliche kleine Eastereggs, die in den Stoff jedes Liedes eingewoben sind. Jedes einzelne ist eine lebendige, atmende Einheit, die für sich allein stehen wird, da es zu den besten Musikstücken gehört, die diese Band je geschaffen hat.“

Das Cover-Artwork stammt aus der Feder von Juanjo Castellano:

Den Titeltrack haben THE BLACK DAHLIA MURDER bereits vorab als Lyric-Video veröffentlicht:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »