The Ocean Collective: Musikvideo zum Klimawandel

Die Post-Metaller THE OCEAN (COLLECTIVE) haben ein neues Video veröffentlicht. In dem Clip zu „Permian: The Great Dying“ zeigen THE OCEAN atemberaubende Bilder, die die Geschichte ihrer Single „Perm: The Great Dying“ von ihrem aktuellen Album „Phanerozoic I: Paläozoikum“ zum Leben erwecken. Die visuell erzählte Geschichte, die in Indien, Indonesien und Thailand vom Filmemacher Craig Murray gedreht wurde, zeigt uns Parallelen zwischen dem großen Sterben im Erdzeitalter des Perm und der heutigen Klimakrise.

Damit hebt das neueste Video die Botschaft des Albums in Bezug auf den Klimawandel hervor und zeigt, wie das Leben aussehen könnte, wenn etwa 95% der Bevölkerung ausgelöscht sind.

 

Wie politisch das Thema ist, mussten THE OCEAN unterdessen in den Sozialen Netzwerken erfahren: So lehnte Facebook die Bewerbung des Videos gegen Bezahlung ab, da der Post durch den Begriff climate change „politisch“ sei und die Facebookseite von THE OCEAN nicht berechtigt, politische Botschaften zu teilen.

We all know that in the world of social media, nothing is for free. Unless you pay for it, Facebook will only show your…

Gepostet von The Ocean Collective am Freitag, 21. Juni 2019

Zur Facebook Seite »