CD-Review: Pink Cocoon - Alienation

Besetzung

Zolla Marc - Gesang, Gitarre

Tracklist

01. Help Me
02. No Control
03. Old Lady At The Window
04. Someone Is Out There
05. A New Beginning
06. Child Of Death


Das kanadische Doom-Blues-Projekt PINK COCOON legt mit „Alienation“ eine erste EP vor und vermischt darauf verschiedene Einflüsse zu einem recht eigenständigen Sound. Hinter PINK COCOON steht Zolla Marc, der live von wechselnden Musikern unterstützt wird. Die Genrebezeichnung Doom-Blues wählte der Musiker selbst und führt dabei unter anderem Künstler wie Black Sabbath, Jimi Hendrix, Pentagram oder Nirvana als Einflüsse auf.

Und besonders letzere sind im Sound von PINK COCOON nahezu immer präsent. Bereits beim Opener „Help Me“ fühlt man sich ganz stark an die Grunge-Ikonen erinnert. Speziell der Gesang von Zolla Marc kommt in Sachen Rotzigkeit und dem heiseren Timbre recht nah an Kurt Cobain heran. Musikalisch gesehen fasst bereits dieser erste Song den musikalischen Kosmos der Band gut zusammen: Die kaputte Attitüde des Grunge trifft auf doomige Riffs, psychedelisch verspielte Soli und flottere groovende Parts. Diese Mixtur wird auch auf den restlichen Tracks der EP beibehalten und nur etwas in der Dosierung der einzelnen Zutaten variiert. So ist „No Control“ der wohl groovendste Song auf „Alienation“, während bei „Old Lady At The Window“ der Fokus eher auf den Doom gelegt wurde.

Am überzeugendsten sind PINK COCOON aber in den schnelleren, rotzigen Momenten. Die doomigen Passagen sind doch etwas zu generisch und unspektakulär geraten, besonders im Vergleich zu artverwandten Kollegen wie Motorowl. Außerdem ist für einen echten und schweren Doom-Sound zu wenig Bass in den einzelnen Nummern fassbar. Dies mag an der Qualität der Aufnahme liegen, wobei diese aber eigentlich als gut zu bezeichnen ist. Die Stilkombination als solche überzeugt aber durchaus und wirkt noch recht neu und unverbraucht, weshalb man auf weitere Veröffentlichungen von PINK COCOON gespannt sein darf.

Keine Wertung

Geschrieben am

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: