Bassist Joseph Payne ist verstorben

Bassist Joseph Payne, bekannt durch seine Arbeit mit den Death Metallern Nile sowie Divine Heresy ist gestern, am 24. Januar 2020, verstorben. Payne wurde 35 Jahre alt – eine Todesursache wurde bisher nicht bekanntgegeben.

Divine-Heresy-Gitarrist Dino Cazares schreibt: „Unser Metal-Brother Joseph Payne ist verstorben. Ein weiterer Musiker, der viel zu jung von uns gegangen ist. Ich wollte nichts sagen, ehe ich die Bestätigung durch seine Familie erhalten habe, was nun passiert ist. Joe war ein guter Freund, ein großartiges Bandmitglied und ein unglaublicher Musiker.

Obwohl er bei Divine Heresy Bass spielte, war er auch ein grandioser Gitarrist. Nachdem ich ihn bei Nile gesehen hatte, wusste ich, dass ich ihn in meiner Band haben will. Schon in unserem ersten Gespräch wurde mir klar, was für ein toller Mensch er ist und von da an haben wir gemeinsam tolle Momente auf Tour erlebt.

Joe war ein sehr offener, freundlicher und witziger Mensch. Er wurde von vielen geschätzt und er liebte all seine Freunde, Fans und Tour-Kollegen. Er beschwerte sich niemals, wenn es auf Tour mal anstrengend wurde. Er half immer aus und arbeitete hart während er bei DH war und dafür habe ich ihn stets bewundert.

Wir lieben Dich und wir  werden Dich auf ewig vermissen. Ruhe in Frieden.“

Zur Facebook Seite »