Party.San 2019: Die jüngsten Neuzugänge

Die Veranstalter des PARTY.SAN Metal Open Airs haben diese Woche für die 2019er Auflage des Festivals die schwedischen Underground-Black/Death-Metaller VOODUS bestätigt.

„Maniacs, bevor wir zum Finale kommen, wird es abermals düster! Heute haben wir einen Undergroundleckerbissen für euch, der all denjenigen, die auf frühe Dissection, Watain oder Ondskapt stehen, das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen sollte. Die drei genannten Größen sind definitiv Einflüsse der Bande namens VOODUS, aber hier gibt es noch viel mehr zu entdecken, schließlich handelt es sich um eine gestandene Band und keinen überflüssigen Klon. Segelte die Brigade von 2004 bis 2015 unter dem Name Jormundgand durch die Lande, so ist seit der EP „Night Queen“ Schluss damit. Die anschließende EP „Serpent Seducer Saviour“ sowie das 2018 erschienene Album „Into the Wild“ bieten, genau wie der Erstling, düsteren Black-Death – manchmal scheppernd, manchmal schleppend, manchmal hoch-melodisch, aber stets von kompositorisch allererster Güte. Das wird killer!“

Bei den weiteren Neuzugängen dieses Monats handelt es sich um die Berliner Death-Metaller CARNAL TOMB, das US-amerikanische Old-School-Metal-Trio NIGHT DEMON und die maltesische Death-Metal-Combo BEHEADED.

Die nunmehr 25. Auflage des PARTY.SAN Metal Open Airs findet vom 08. – 10. August 2019 auf dem Flugplatz Obermehler bei Schlotheim statt.

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »