Saxon: Nigel Glockler wurde Nase abgebissen

2015 musste sich SAXON-Schlagzeuger Nigel Glockler einer Notoperation am Gehirn unterziehen. Dieses Mal wurde seine Nase in Mitleidenschaft gezogen. Die anstehenden Tour-Termine könne er jedoch ohne Probleme wahrnehmen.

Glockner kommentiert: „Ich war in einer Kneipe und streichelte einen Hund, dem jedoch mein Geischt nicht zu gefallen schien und zuschnappte. Meine halbe Nase war ab, konnte jedoch mit über hundert Stichen wieder angenäht werden. Meine Frau Gina sagte in Anbetracht der Wunde und der zusätzlichen Narbe am Kopf, ich sollte mich doch jetzt in FrankenNigel umbenennen.“

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »