Der Jahresrückblick 2020 von Christina Maier

Meine Top-5 der Metal-Alben 2020

  1. Feuerschwanz – Das elfte Gebot
  2. Myrkur – Folkesange
  3. Garmarna – Förbundet
  4. Skáld – Vikings Memories
  5. Danheim – Skapanir

Man merkt: Nordic Folk hat es mir weiterhin angetan.

Bestes Entmetallisiert-Album des Jahres

Delva – Spuren sowie Apache 207 – Treppenhaus

Mein bestes Festival des Jahres

Tatsächlich hat es dieses Jahr doch noch ein Live-Event geschafft, in deutlich kleinerem Rahmen stattfinden zu dürfen: Das Festival-Mediaval hat für 200 statt für mehrere tausend Besucher die Pforten zum Goldberg geöffnet und für drei Tage ein kleines Stückchen Normalität zurück gebracht.

Mein bestes Konzert des Jahres

Es waren nur wenige live besuchte Konzerte dieses Jahr, aber das erste nach dem ersten Lockdown, das war bei Weitem das Besonderste. FAUN haben in Dachau ihr Akustikkonzert unter freiem Himmel und bei bestem Wetter gespielt, und die Atmosphäre nach der langen Livemusik-Abstinenz war magisch.

Mein schlechtestes Konzert des Jahres

Bei nur vier besuchten Konzerten (und einem Mini-Festival) ist es nicht fair, ein schlechtestes zu kühren. Am Ende hat man 2020 von jedem einzelnen gezehrt.

Bestes Coverartwork des Jahres

Das Katatonia-Artwork zu „City Burials“ ist emotionenweckendes Spiel mit Licht und Schatten. Grandios!Das Cover von "City Burials" von Katatonia

Meine Entdeckung des Jahres

Oimara, Hamilton, Daði Freyr

Meine Enttäuschung des Jahres

Saltatio Mortis – Für immer frei. Jedes neue Album wieder gebe ich die Hoffnung nicht auf, aber meine Musik ist das jetzt schon lange nicht mehr.

Überraschung des Jahres

– musikalisch: Ganz klar Feuerschwanz, denen ich 2019 nie zugetraut hätte, mein Lieblingsalbum 2020 zu veröffentlichen. Aber die Band hat in den letzten Jahren eine beeindruckende Entwicklung durchgemacht. Und: Woodkid ist zurück!

– privat: Was alles eben doch geht, wenn es muss. Das hat sowohl der Chef über Home-Office gelernt als auch ich über virtuelle Spielenachmittage, Zoom-Meetings, Watchpartys und Sporttreffen. Es war ganz sicher nicht alles schlecht dieses Jahr.

Mein Song des Jahres

Grá von Wardruna

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein bestes gelesenes Buch

„Das Seelenhaus“ von Hannah Kent. Ein Buch, das in wunderschöner Sprache von der letzten Frau erzählt, die in Island hingerichtet wurde.

Mein bester gesehener Film

Beste gesehene Filme mit deutschem Veröffentlichungsdatum 2020:

  • 1917 (immersiv und gewaltig)
  • Hamilton (zurecht gehyped)
  • Little Women (herzliche Neuverfilmung mit Daseinsberechtigung)
  • Als wir tanzten (Georgischer Film über einen jungen Tänzer, der sich in seinen Rivalen verliebt. In Georgien ist Homosexualität zwar legal, wird aber tabuisiert und abgelehnt)

Beste zum ersten Mal gesehene ältere Filme:

  • Spiel mir das Lied vom Tod (Zurecht ein Klassiker)
  • Systemsprenger (Ein sehr erschütternder Film, der nachwirkt wie ein Schlag in die Magengrube)

Beste gesehene Serien:

  • Big Little Lies S1
  • After Life S2
  • Unorthodox
  • Fleabag S2
  • Dracula

Mein Wunsch / Hoffnung für das kommende Jahr

Ich denke, dieses Jahr dürften die Antworten in dieser Kategorie für die meisten Menschen gleich ausfallen: Ein Zurückdrängen der Pandemie mit schrittweisen Lockerungen. Endlich wieder ein bisschen alte Normalität, aber mit den Vorzügen der erarbeiteten positiven Veränderungen der letzten Monate. Rückkehr von Nähe und Geselligkeit. Refokusierung auf die vielen anderen Probleme, denen wir uns in Deutschland, aber auch weltweit gegenüber sehen. Da sich die meisten meiner Hobbys dieses Jahr so gut wie erledigt hatten (Kino, Konzerte, Essen und Trinken gehen mit Freunden und Familie) ist mein ganz persönlicher Wunsch natürlich auch, hier wieder alten Alltag zu schnuppern – ohne den ständigen Hintergedanken, schon bei einer kurzen Umarmung vielleicht etwas Unvernünftiges oder gar Gefährliches zu tun. Und dass wenigstens ein oder zwei der vielen Gutscheine, Tickets und Eintrittskarten 2021 endlich eingelöst werden können.