Eagles Of Death Metal: Tour abgebrochen

Nach den Terroranschlägen in Paris am Freitag, den 13. November 2015, haben EAGLES OF DEATH METAL die anstehenden Termine ihrer Tournee abgesagt. Während des Konzerts der Kalifornier schlugen die Terroristen zu und töteten in der französischen Konzerthalle mehr als 80 Menschen. Einige Crewmitglieder galten als verschollen. Mittlerweile wurde bestätigt, dass Merchandisemanager Nick Alexander im Kugelhagel gestorben ist.

Am heutigen Sonntag folgte die Absage der Deutschland-Auftritte von Konzertveranstalter Marek Lieberberg. Die Konzerte am Dienstag in Köln, am Donnerstag in München und am Sonntag in Bremen fallen ersatzlos aus. Bereits gekaufte Tickets werden an den Vorverkaufsstellen rückerstattet.