Callejon melden sich zurück

Am 28. Juli werden CALLEJON ihr neues Album „Fandigo“ über People Like You Records auf die Menschheit loslassen. Den Nachfolger von „Wir sind Angst“ hat die Band selbst produziert, für den Mix ist Moritz Enders (K.I.Z., Casper, Jennifer Rostock) verantwortlich. Außerdem wurde bereits das Musikvideo zu „Utopia“ veröffentlicht, bei dem Sänger Basti auch Regie führte.

Er kommentiert: „‘Utopia‘ nimmt den Zuhörer mit auf einen wilden, mit Neonlicht gefluteten Trip durch die Nacht. Utopia, die grell strahlende Großstadt bei Nacht, wird zum Sinnbild des rauschhaften Erlebens. Wie auf einem intensiven Drogentrip lässt sich der Protagonist des Songs bereitwillig durch die Flut der Eindrücke treiben, die auf ihn wirken. Es geht um das Loslassen jeder Kontrolle, in einer Nacht, in der alles passieren könnte. Die Welt, die den Protagonisten umgibt, erscheint fremd und bedrohlich, gleichzeitig übt sie aber eine Faszination auf ihn aus, der er sich nicht entziehen kann. Die drückende Hitze, das grelle Leuchten, die aufblitzende Gefahr, sich selbst zu verlieren, ziehen ihn in den Bann und lassen ihn nicht wieder los.“

Tracklist „Fandigo“:
01. Der Riss in uns
02. Utopia
03. Pinocchio
04. Hölle Stufe 4
05. Monroe
06. ∅
07. Das gelebte Nichts
08. Noch einmal
09. Mit Vollgas vor die Wand
10. Powertrauer
11. Mein Gott ist aus Glas
12. 11°19′0″N, 142°15′0″O
13. Nautilus
14. Fandigo Umami

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »