Moon Shot rekrutieren Children-Of-Bodom-Bassist

Die finnischen Rocker MOON SHOT haben den ehemals bei Children Of Bodom angestellten Bassisten Henri „Henkka T. Blacksmith“ Seppälä in ihre Reihen aufgenommen. Wenige wochen zuvor hatte Seppälä sein letztes Konzert mit seiner früheren Band in Helsinki  gespielt.

Seppälä kommentiert: „Erst wenige Wochen sind vergangen, seit wir unsere emotionale Abschiedsshow in unserem geliebten Helsinki gespielt haben. Children Of Bodom sowie all die tollen Leute, mit denen ich das Vergnügen hatte zu arbeiten und für sie zu spielen, werden immer ein großer Teil von mir sein.

Als die Entscheidung, Bodom zu verlassen, Ende 2019 Realität wurde, hatte ich nicht den Plan, als Musiker etwas Neues zu beginnen. Das mag naiv klingen, aber ich hätte nicht geglaubt, dass ich je etwas anderes spielen könnte – ich dachte nicht, dass irgendetwas mich genauso inspirieren würde.

Aber dann passierte etwas Außergewöhnliches: Nachricht von meiner Situation erreichte diese drei Typen, die gerade in Helsinki eine neue Band formten und einen Bassisten suchten. Somit fühlte sich für micht die typische Phrase ‚Wenn sich eine Tür schließt blah blah blah‘ sehr passend an.

Die  Idee, in einer anderen Band zu spielen, war ein bisschen gruselig – nicht nur, weil es eben eine neue Band ist, sondern auch, weil sie so schnell nach einer der größten Entscheidungen in meinem Leben kam. Gleichzeitig sah ich es aber als Geschenk – als Möglichkeit, mit Musikern und Freunden, deren Karrieren ich aufmerksam gefolgt war, spielen zu können. Das wollte ich nicht verstreichen lassen.

Die Dinge haben sich dann recht schnell entwickelt und meine Pläne für ein Leben nach Bodom… naja, eigentlich gab es keine Pläne. Nun stelle ich Euch also MOON SHOT vor. Wir sind weit vom Melodic Death Metal entfernt, denn wir spielenn Alternative Rock mit Crossover-Elementen und viel Melodien. Aber wie immer bei Musik müsst Ihr das für Euch selbst bewerten und definieren.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »