Persefone: neues Album und erste Single

Die Extreme-Progressive-Metaller PERSEFONE aus Andorra haben ihr neues Album „metanoia“ angekündigt. Die Scheibe wird am 4. Februar 2022 über Napalm Records erscheinen. Mit „Merkabah“ steht auch bereits die erste Single inklusive Musikvideo bereit.

Die Band über „Merkabah“:
„Bei „metanoia“ geht es um eine musikalische Reise für einen spirituellen Durchbruch. „Merkabah“ ist ein Vehikel, um sich zu erheben, „Merkabah“ verlangt nach Meditation und Vertrauen in den Prozess. Mit diesem Song wollten wir einen Schlüsselmoment des Albums markieren und über eine persönliche Abkehr vom alten Selbst schreiben, eine schmerzhafte und notwendige Transformation, um neue Höhen zu erreichen, die Angst hinter sich zu lassen und das Leben als die erstaunliche Erfahrung zu begrüßen, mit der wir beschenkt worden sind… „on my knees, I still believe“.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tracklist und Coverartwork:
1. Metanoia ft. Einar Solberg
2. Katabasis
3. Architecture of the I
4. Leap of Faith
5. Aware of Being Watched
6. Merkabah
7. Consciousness Part III
8. Anabasis Part I
9. Anabasis Part II ft. Steffen Kummerer, Angel Vivaldi und Merethe Soltvedt
10. Anabasis Part III

Persefone - metanoia - Coverartwork

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »
Alle News vom heutigen Tag

Publiziert am von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.