U.D.O.: Schluss mit Accept

Udo Dirkschneider hat erklärt, dass er nie wieder live Songs aus seiner Zeit bei Accept singen möchte. Bevor er damit aber ernst macht, plant er noch eine große Abschiedstour für 2016, auf der ausschließlich Accept-Songs aus seiner Zeit beim Teutonenmetal-Flaggschiff zum Besten gegeben werden sollen. Die Tour wird er konsequenterweise nicht als U.D.O., sondern unter dem Namen DIRKSCHNEIDER bestreiten. Ab 2017 gibt es dann auf U.D.O.-Konzerten nur noch U.D.O.-Material zu hören.

Die Gesangslegende kommentiert:

„Ich habe nach wie vor riesigen Spaß, die Songs live zu singen“, so Udo DIRKSCHNEIDER. „Sie gehören ja zu meiner Biografie und letztendlich auch zu meiner Stimme. Aber dennoch ist es im Leben eben auch mal an der Zeit, ein Kapitel abzuschließen. Es wurde so viel über ACCEPT geredet und so viel spekuliert. Ich gebe dazu nun mein finales musikalisches Statement ab und biete den Leuten die Chance, die Songs und mich noch einmal für die Dauer eines kompletten Konzertes gemeinsam auf der Bühne zu erleben.“

Zur offiziellen Website » Zur Facebook Seite »